Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w0078f56/joomla3/templates/as002031/params.php on line 258

|

Lohmann Tradition

Speziell für alternative Haltungssysteme sind die LOHMANN TRADITION Hennen entwickelt worden. Diese Tiere zeichnen sich schon zu Beginn der Legephase durch hohe Gewichte der gleichmäßig braunen Eier aus.

Lohmann LSL-Classic

Lohmann LSL Hennen sind in den meisten Märkten der Welt fest etabliert. Die Tiere sind sehr leistungsfähig. Die weißen Eier sind qualitativ sehr hochwertig und weisen eine hervorragende Schalenstabilität auf. Aufgrund ihres ruhigen Temperaments ist die Henne an alternative Haltungsformen gut angepasst.

Lohmann Brown-Classic

Als Braunleger empfiehlt sich die LOHMANN BROWN-Classic Henne. Die robusten Tiere sind in vielen Märkten der Welt zu Hause und zeigen eine sehr ergiebige Legeleistung an attraktiv braunen Eiern. Auch diese Henne ist für die alternative Haltung gut geeignet.

Rund ums Ei

1 Bedeutung der Eiererzeugung:
Aktueller Stand und weitere Herausforderungen (W. Brade, Th. Janning)

2 Physiologie der Eibildung und Aufbau des Eies (W. Brade)
  2.1 Der Eierstock (Ovar)
  2.1 Der Eierstock (Ovar)
  2.2 Der Eileiter (Oviduct)
  2.3 Aufbau des Eies
  2.4 Legekurve einer Herde

3 Eiqualität (M. Grashorn)
  3.1 Zusammensetzung des Hühnereies
  3.2 Äußere Eiqualität
  3.3 Innere Eiqualität
    3.3.1 Frischegrad
    3.3.2 Eieinschlüsse
    3.3.3 Haltbarkeit
    3.3.4 Dotterfarbe
    3.3.5 Nährwert
    3.3.6 Geschmack
  3.4 Funktionale Eigenschaften
    3.4.1 Schaumbildung
    3.4.2 Backfähigkeit
    3.4.3 Emulsionseignung
    3.4.4 Schälbarkeit
  3.5 Eiprodukte

4 Eiprodukte, aktuelle Trends in der Verarbeitung und Verwendung (W. Ternes)
  4.1 Die Bedeutung von Eiprodukten
  4.2 Übersicht der Eiprodukte
  4.3 Vollei
    4.3.1 Pasteurisation
    4.3.2 Volleipulver
    4.3.3 Hydrostatische Hochdruckverfahren
    4.3.4 Speisen mit Volleiprodukten
  4.4 Eiklar
    4.4.1 Pasteurisation
    4.4.2 Eiklarpulver
    4.4.3 Isolate
  4.5 Eigelb
    4.5.1 Pasteurisation und thermische Einwirkung auf Eigelb
    4.5.2 Eigelb-Pulver
    4.5.3 Gefrorenes Eigelb
    4.5.4 Gerichte mit Eigelbprodukten
    4.5.5 Eigelbfraktionen (Isolate)
  4.6 Eischalen

5 EG-Verpackungsnormen für Eier, Eierpackstellen, Legehennenbetriebsregistergestz etc. (B.Aue, Th.Mörler)
  5.1 EG-Vermarktungsnormen für Eier
  5.2 Kennzeichnungsvorschriften
    5.2.1 Kennzeichnung der Eier
    5.2.2 Kennzeichnung der Verpackung
  5.3 Eierpackstellen
    5.3.1 Die Zulassung der Eierpackstellen
    5.3.2 Die Aufzeichnungspflichten der Packstellen
  5.4 Registrierung von Legehennenhaltungen
    5.4.1 Voraussetzungen der Erzeugerbetriebe für die Registrierung
    5.4.2 Pflichten registrierter Erzeugerbetriebe
  5.5 Die Kontrolle der Marktteilnehmer